User Tools

Site Tools


en:music_knowledge:dj_software

DJ Software

Ein DJ-Programm ist eine Musiksoftware, die das von einem Diskjockey normalerweise an Plattenspielern oder CD-Spielern und einem Mischpult durchgeführte Mixen auf einem PC virtuell nachbildet. Grafische Oberfläche und Funktionsumfang der Software orientieren sich meist am Live-Charakter des Abmischens. Anstatt Schallplatten oder CDs werden dabei Audiodateien, häufig MP3-Dateien verwendet. In der Regel verfügen die Programme über eine visuelle Oberfläche mit zwei (oder mehr) symbolisierten Abspieldecks sowie diversen Reglern. Einige Programme verfügen zudem über vielfältige Sampling-Optionen sowie die Integration verschiedener Effekte, wodurch die Möglichkeiten für den DJ stark erweitert werden.

Steuerung mittels externer Hardware

Digitaler MIDI-DJ-Controller
Einige Programme bieten die Möglichkeit, Plattenspieler oder CD-Spieler an den PC anzuschließen, auf denen eine spezielle Schallplatte bzw. CD mit sogenanntem Timecode aufgelegt wird. Dadurch kann die Audiodatei wie ein originaler Tonträger behandelt werden. Durch Anschluss externer Audio-Interfaces kann die Musik auch mit herkömmlichen Mischpulten gemixt werden. Das Programm fungiert dann als alleinige Musik-Input Quelle, das Mischpult als Output. Durch Synchronisation können so bis zu vier virtuelle Decks auf vier Kanäle am Mischpult gelegt werden. Etliche Programme bieten die Möglichkeit, externe MIDI-Controller an den PC anzuschließen. Diese verfügen über sogenannte Jog Wheels, Tasten, Regler, Displays und Leuchtdioden, so dass sich das Programm DJ-gerecht steuern lässt, was mit Tastatur und Maus kaum möglich ist. Tasten, Regler und Anzeigen lassen sich je nach DJ-Software durch individuelle Mappings jeder beliebigen Funktion des DJ-Programms zuordnen. Viele aktuelle DJ-Controller beinhalten bereits ein Audio-Interface, sodass PC/Notebook und DJ-Controller bereits ein komplettes DJ-Set bilden.

Organisation der Musikdateien
Bisweilen ist der Software eine Datenbank mit Dateibrowser angeschlossen, in der Playlisten erstellt und verwaltet werden können. Zudem bieten einige Programme die Möglichkeit, extern erstellte Playlisten zu importieren, beispielsweise durch die Integration der Mediathek und Playlisten von iTunes.

A DJ program is a music software that virtually replicates the mixes performed by a discjockey normally on record players or CD players and a mixing console on a PC. The graphical interface and functionality of the software are mostly based on the live character of the mixing. Instead of records or CDs audio files, frequently MP3 files are used. As a rule, the programs have a visual interface with two (or more) symbolized play deck and various controls. Some programs also have a variety of sampling options, as well as the integration of different effects, greatly extending the possibilities for the DJ.

Control via external hardware

Digital MIDI DJ controller
Some programs offer the possibility to connect record players or CD players to the PC, on which a special record or CD with so-called timecode is placed. This allows the audio file to be treated as an original sound carrier. By connecting external audio interfaces, the music can also be mixed with conventional mixing consoles. The program then acts as the sole music input source, the mixer as output. By synchronization, up to four virtual decks can be placed on four channels on the mixing console. Several programs offer the possibility to connect external MIDI controllers to the PC. These have so-called jog wheels, keys, controls, displays and LEDs, so the program can be controlled according to the DJ, which is hardly possible with the keyboard and mouse. Depending on the DJ software, buttons, controls and displays can be assigned to any function of the DJ program by means of individual mappings. Many current DJ controllers already include an audio interface, so that PC / notebook and DJ controllers already form a complete DJ set.

Organization of music files
The software is sometimes connected to a database with file browsers in which playlists can be created and managed. In addition, some programs offer the possibility to import externally created playlists, for example through the integration of the media library and playlists of iTunes.

en/music_knowledge/dj_software.txt · Last modified: 2019/03/24 16:44 (external edit)